KaraMa Beran

 

Lehrerin i.R. (Jubilata), Ausbildung zur feministischen Matriarchatsreferentin in der ALMA MATER Akademie, Rätin im Rat der Großmütter und damit auch Schutzhera der MatriaCon

 

 

 

Wer bin ich?

Ich bin KaraMA, einziges Kind meiner Mutter Hertha. Mutter von zwei Töchtern, zwei Söhnen, Großmutter von drei Enkeltöchtern und zwei Enkelsöhnen. Konkret-lokal lebe ich mit dem dazugehörigen Grossvater als Klan-Mutter mit einer Tochterfamilie zusammen.

 

Woher komme ich?

Als Vertriebenenkind wuchs ich mit Mutter und Großmutter in Karlsruhe auf. Arbeitete dann als Lehrerin bis zur Rente in Ulm und Markdorf am Bodensee, wo ich heute noch lebe.

 

Warum bin ich hier?
Mein Leben lang erinnere ich das sehnsüchtige Bedürfnis nach Eingebundensein in familiäre verwandtschaftliche Beziehungen, wie ich sie in matriarchalen Strukturen sehe. Sie zu erforschen, zu beleben und in meine Gegenwart und die der kommenden Generation zu modifizieren, ist mir ein wichtiges Anliegen.

 

Welches ist mein Weg mit Herz?

Mein Herzensweg sind die Mütter, die Ahnen, die aktuellen und die zukünftigen Mütter, Mutter Erde, unsere ERSTE Mutter, die unsere Welt friedlich und lebenswert erhalten. An sie will ich erinnern mit allen Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen. Die neue Schule für matriarchales Bewusstsein, MatriaCon, bietet mir dafür eine Plattform.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum
© 2017 MatriaCon – Schule für Matriarchales Bewusstsein

Anrufen

E-Mail