Vom Versagen der Kleinfamilie           und der stärkenden Kraft des matriarchalen Klanwesens

Vortrag über das Verwandtschaftssystem matriarchaler Kulturen und was wir daraus lernen können für unsere angespannte Familienrealität

 

Ricarda Scherzer

 

 

2017 erschien das Buch „Das Versagen der Kleinfamilie“ der österreichischen Professorin Dr. Mariam Tazi-Preve, die an der University of New Orleans Politikwissenschaft und Geschlechterforschung lehrt. Statt einem „individuellen Verschulden“ nachzugehen legt sie die strukturellen Ursachen offen, die für die chronische Überforderung von Müttern, Vätern und Kindern bei uns verantwortlich zeichnen.

 

Spannenderweise bietet sie als Alternative zu unserem erkrankten Kleinfamiliensystem den Blick auf das matrilineare Klan-System der matriarchalen Kulturen unserer Zeit an.

 

Dieses Buch bildete den Hintergrund für den Vortrag von Ricarda Scherzer, den sie im Mai 2018 in Hofheim am Taunus vor einem hochinteressierten Publikum hielt. Sie widmete sich der Frage, wie wir von matriarchalen Kulturen lernen können und diskutierte Tazi-Preves Empfehlung „vom Glauben abzufallen“ – nämlich dem Glauben an die Kleinfamilie.

 


Anrufen

E-Mail