Das Versagen der Kleinfamilie und matriarchale Alternativen

 

Vortrag  von Prof. Dr. Mariam Irene Tazi-Preve und

Wirkshop "Matriarchale Klans und patriarchale Kleinfamilien"

 

 

 


Die Autorin Mariam Irene Tazi-Preve geht vom Leiden an den kleinfamilialen Verhältnissen aus und fragt: Kann das Liebespaar wirklich die Basis einer ganzen Gesellschaftsordnung sein? Sie legt die historischen und ideologischen Ursachen des Dilemmas der Kleinfamilie dar, statt einem „individuellen Verschulden“ nachzugehen. Dabei greift sie alle relevanten Themen pointiert und fachkundig auf: das Drama der Mutterschaft, die neue Vaterschaftsdebatte und die Vereinbarkeitsfrage. Als Schlussfolgerung aus den (Miss-)Verhältnissen des herrschenden Familienideals zeigt die Autorin heilsame Alternativen auf: das Klanleben matriarchal lebender Kulturen wie z.B. den Mosuo in Südwest-China, den Khasi in Nordindien und den Minangkabau in West-Sumatra.

Vortrag von Prof. Dr. Mariam Irene Tazi-Preve:

 

Kursnummer

 

2018-01

 

Datum

17.05.2018         

Zeit 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort

Universität Hamburg, Hörsaal ESA (Edmund-Siemers-Allee 1)

Westflügelbau neben Hauptgebäude, R 221

Kosten kostenfrei
Gastgeberin Dagmar Margotsdotter
Anmeldung erbeten

Wirkshop "Matriarchale Klans und patriarchale Kleinfamilien"

mit Pro. Dr. Mariam Irene Tazi-Preve und Dagmar Filter, Leiterin des hochschulübergreifenden Zentrums GenderWissen Hamburg in Zusammenarbeit von MatriaCon und matria-Oase

 

Kursnummer

 

2018-02

 

Datum

18.05.2018         

Zeit 10.00 - 13.00 Uhr
Ort

Zentrum für GenderWissen Hamburg, Monetastraße 4 

20146 Hamburg (Uninähe)

Kosten kostenfrei
Gastgeberin Dagmar Margotsdotter und Uscha Madeisky
Anmeldung erbeten 
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutzerklärung
© 2017 MatriaCon – Schule für Matriarchales Bewusstsein

Anrufen

E-Mail